Bewältigungsstrategien für Übergewichtige - bei Mobbing und Diskriminierung

Ob beim Yoga belächelt, bei der Bewerbung benachteiligt oder der Beförderung übergangen: Diskriminierung, Stigma und Vorurteile verletzen und können zu psychischen Erkrankungen wie z. B. einer Depression führen. Wer viele Pfunde hat, hat viele Sorgen und bekämpft das Bodyshaming oft mit noch mehr Essen. Ein Teufelskreis, der nur durch veränderte Bewältigungsstrategien durchbrochen werden kann. Birgit von Bentzel und Sylvia Kunert sprechen mit Prof. Claudia Luck-Sikorski. Was versteht man unter funktionalem Coping? Warum befeuern sich chronischer Stress und Adipositas gegenseitig? Und was steckt hinter dem Cushing-Syndrom? Fragen, die die Expertin beantwortet. Zu Gast ist auch Birgit Feliz Carrasco. Die Yoga-Therapeutin bietet Yogakurse für Dicke an.

Zur Video-Version des Podcasts geht es hier.

Datum: 15.10.2020
Rubrik: Pralles Leben mit Gewicht
Das könnte Sie auch interessieren