Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Gewusst wie! Rachs 5€-Küche

Falafel mit Spitzkohlsalat und Tzatziki

Zutaten für 12 Falafel:

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • 100 g Kichererbsenmehl, ersatzweise Weizenmehl oder Maismehl
  • 0,75 Liter Pflanzenöl, z. B. neutrales, hoch erhitzbares Sonnenblumenöl

Spitzkohlsalat:

  • ½ Spitzkohl, ca. 600 g
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Tzatziki:

  • ½ Bio-Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Dill
  • ½ Bund Minze
  • 300 g griechischer Joghurt
  • Salz, Pfeffer, evtl. Prise Zucker

Zubereitung:

  1. Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Kichererbsen abgießen und in einen Blender geben.
  2. Bio-Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Zwiebel und Knoblauch schälen. Petersilie waschen und trockenschleudern. Chilischote waschen, nach Belieben Kerne und weiße Innenwände entfernen. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie und Chili grob hacken und mit der Zitronenschale, Kreuzkümmel und Salz zu den Kichererbsen geben. Alles im Blender zu einer leicht stückigen Masse mixen, Kichererbsenmehl unterziehen.
  3. Aus der Masse ca. 12 runde Bällchen formen. Pflanzenöl in einem Topf auf ca. 180°C erhitzen. (Test: Kochlöffelstiel).
  4. Für das Tzatziki Salatgurke waschen und grob raspeln. Gurkenraspel in eine Schüssel geben, mit Salz würzen und ca. 15 Min. ziehen lassen.
  5. Währenddessen für den Salat Spitzkohl putzen, waschen und halbieren. Strunk herausschneiden und die Blätter in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen, den Saft mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Spitzkohl mit dem Dressing marinieren.
  6. Dill und Minze waschen, trockenschleudern, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen, hacken und mit einer Prise Salz zerreiben.
  7. Gurkenraspel mit den Händen gut ausdrücken und mit dem Joghurt und dem Knoblauch verrühren, die gehackten Kräuter zufügen. Das Tzatziki mit Salz, Pfeffer und evtl. einer Prise Zucker abschmecken.
  8. Falafelbällchen portionsweise im heißen Fett (ca. 180°C) 3 – 4 Min. knusprig und goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl heben und auf Küchenpapier entfetten.
  9. Falafel mit Spitzkohlsalat und Tzatziki servieren.

Preis pro Portion: 1,73 €

Seite 1 von 11, Insgesamt 61 Einträge.

zurück12345