Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Gewusst wie! Rachs 5€-Küche

Römersalat mit Hühnchenfleisch und geröstetem Baguette

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Gemüsereste, z.B. Zwiebel, Fenchel, Staudensellerie, Tomaten, Karotte, Sellerie
  • 2 Bio-Hühnchenkeulen
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini (200 g)
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 25 g Oliven
  • 20 ml Olivenöl
  • 2 Römersalatherzen
  • 1 Handvoll Basilikumblättchen
  • 25 g Parmesan
  • 8 dünne Scheiben Baguettebrot
  • 1 Knoblauchzehe

Mayonnaise-Dressing (ohne Ei):

  • ½ Bio-Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 ml Milch
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 30 – 50 ml abgekühlter Hühnerfond (Kochsud)

Zubereitung:

  1. Gemüsereste putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Hühnchenkeulen kalt abbrausen und mit dem Gemüse in einem passenden Topf mit Wasser bedecken. Etwas Salz und eine leicht angedrückte Knoblauchzehe zufügen. Das Ganze zum Kochen bringen, Temperatur verringern und die Keulen ca. 35 Min. leise köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist und sich von den Knochen lösen lässt.
  2. Zucchini waschen, putzen und der Länge nach vierteln, evtl. die Kerne entfernen. Zucchini schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Staudensellerie waschen, mit einem Sparschäler schälen und schräg in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  3. Römersalat putzen, waschen und trockenschleudern. Die Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen. Basilikumblättchen waschen, trockenschleudern und grob zupfen. Parmesan mit einem Sparschäler in dünne Späne hobeln.
  4. Für das Mayonnaise-Dressing Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Milch, Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einen schlanken Rührbecher geben und mit einem Pürierstab mixen. Langsam das Öl einfließen lassen. Sobald die Mayonnaise gebunden ist, Zitronenschale und die Hälfte des Zitronensafts zufügen.
  5. 4 EL der Mayonnaise mit etwas abgekühlten Hühnerfond verrühren, so dass das Dressing eine flüssig-cremige Konsistenz bekommt. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und evtl. dem restlichen Zitronensaft abschmecken.
  6. Backofen auf 250 °C mit Grillfunktion vorheizen. Die gekochten Hühnchenkeulen aus dem Fond heben und leicht abkühlen lassen. Haut entfernen, Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke zupfen.
  7. Die Hälfte des Olivenöls in einer breiten Pfanne erhitzen. Zucchini darin scharf anbraten, nach etwa 2 Min. Staudensellerie zufügen, kurz mitanbraten, dann Oliven, Hähnchenfleisch zufügen und alles einmal durchschwenken.
  8. Kurz vor dem Servieren Baguettescheiben mit der anderen Hälfte des Olivenöls beträufeln, nebeneinander auf ein Backblech setzen und für ca. 2 Min. auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben, bis die Scheiben goldbraun und knusprig sind (ca. 2 Min. – Achtung, dass die Scheiben nicht verbrennen!), Baguettescheiben wenden und für einen kurzen Moment (ca. 30 Sek.) auf der anderen Seite rösten.
  9. Römersalat mit der Hälfte des Dressings anmachen und auf einer großen Platte oder auf vier Tellern verteilen. Zucchini, Staudensellerie, Oliven und Hühnchenfleisch auf den Salat setzen und das restliche Dressing darüber geben. Den Salat mit gehobeltem Parmesan und den Basilikumblättchen bestreuen, die Baguettescheiben seitlich hineinstecken und sofort servieren.  

Preis pro Portion: 2,83 €

Seite 1 von 11, Insgesamt 61 Einträge.

zurück12345