Gesund kochen

Gegrillter Roggen-Dinkel-Fladen

mit roten Zwiebeln, Edelschimmel Rohschinken, Wildkräutersalat und Kräuterhüttenkäse

Zutaten für 8 Personen:

  • 250 g     Roggenvollkornmehl
  • 350 g     Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL       Jodsalz mit Fluorid
  • 3 EL       Joghurt (3,5 % Fett)
  • 350 g     Wasser, kalt
  • 10 g       Hefe, frisch
  • 3            rote Zwiebeln, geschält
  • 1            Limette
  • 2            Zweige Minze
  • 2            Zweige Estragon
  • 4 EL        Rapsöl
  • 500 g     Hüttenkäse
  • 400 g     Edelschimmel Rohschinken (hauchdünne Scheiben), alternativ Lachsschinken
  • 50 g       Wildkräutersalat
  • Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer aus der Mühle
  • ¼ Bund Koriander, frisch
  • ¼ Bund Blatt Petersilie, frisch
  • ¼ Bund Kerbel, frisch

Zubereitung:

  1. Roggen- und Dinkelvollkornmehl, Hefe, Salz, Joghurt und Wasser zu einem Teig verkneten. Den Teig abgedeckt 1 Std. gehen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  2. Die roten Zwiebeln in feine runde Scheiben schneiden.

  3. Koriander, Petersilie, Kerbel, Minze, Estragon und Rapsöl im Thermomix fein mixen. Die Kräuterpaste mit dem Hüttenkäse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Limettenabrieb und -saft abschmecken.  

  4. Den Teig kneten, mit einem Rollholz ausrollen und kleine runde Fladen (ca. 120 g schwer) ausstechen.

  5. Den Pizzastein auf dem Grill heiß werden lassen. Die kleinen Fladen bei geschlossenem Deckel grillen. Wenn die Fladen goldbraun sind, vom Grill nehmen und mit dem Kräuterhüttenkäse bestreichen. Dann die Zwiebelringe und den Edelschimmel Rohschinken auf dem Fladen legen und mit dem Wildkräutersalat vollenden.

Nährwerte:432 kcal Energie/ 27 g Eiweiß / 11 g Fett / 50 g Kohlenhydrate / 8 g Ballaststoffe

Seite 1 von 4, Insgesamt 23 Einträge.

zurück1234