B.wegt

Der fremde Deutsche

Umeswaran Arunagirinathan flieht mit 12 Jahren aus dem Bürgerkrieg in Sri Lanka nach Deutschland. Ohne Eltern und Geschwister. Schlepper bringen ihn in einer 8-monatigen Odyssee nach Hamburg, wo ihm immer wieder die Abschiebung droht. Er muss sich gegen Vorurteile und Rassismus wehren, schafft es aber sich zu integrieren und ist heute angehender Herzchirurg in Bayern. Auf seine deutsche Staatsbürgerschaft ist er besonders stolz.

Seite 1 von 13, Insgesamt 73 Einträge.

zurück12345