B.wegt

Der Mann, der sein Gedächtnis verlor

Bei einem Treppensturz verlor der 17-jährige Max Rinneberg 2007 sein Gedächtnis. Er wachte im Krankenhaus auf und erkannte seine Familie nicht mehr. Die Erinnerung kam nicht wieder und der junge Mann musste sich komplett neu erfinden. Dabei durchlebte er schwere Zeiten, die er in seinem Buch „Du wachst auf, und dein Leben ist weg“ verarbeitet hat. Heute ist er zwar ein ganz anderer Typ als früher, aber sehr glücklich.

Seite 1 von 12, Insgesamt 71 Einträge.

zurück12345