Was macht eigentlich...?

der Deutsche Allergie- und Asthmabund?

Etwa jeder dritte Deutsche leidet an einer Allergie. Es gibt über 20.000 verschiedene Auslöser - vom Blütenstaub über Hausstaubmilben und Tierhaare bis hin zu Lebensmitteln. Während die Zahl der Allergiker steigt, geht die ärztliche Versorgung zurück. Nur noch 1,5 Prozent aller Ärzte bieten allergologische Leistungen an. Diese Lücke versucht der Deutsche Allergie- und Asthmabund zu schließen. Der Verein hilft Patienten, ihren Alltag zu meistern.

Seite 1 von 2, Insgesamt 10 Einträge.

zurück12