Was macht eigentlich...?

die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft?

In Deutschland sind rund 800.000 Menschen an Zöliakie erkrankt, einer Autoimmunerkrankung, die den Dünndarm betrifft. Eine lebenslange glutenfreie Ernährung ist die einzige Therapie. Seit 1977 informiert die gemeinnützige Deutsche Zöliakie-Gesellschaft über das Krankheitsbild und vertritt die Interessen der Betroffenen. Patienten und Angehörigen steht sie von der Diagnose bis hin zur glutenfreien Ernährung mit Rat und Tat zur Seite.

Seite 1 von 2, Insgesamt 10 Einträge.

zurück12