Was macht eigentlich...?

die Deutsche Knochenspenderdatei DKMS?

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Nur ein Drittel aller Betroffenen findet innerhalb der Familie einen lebensrettenden Stammzell-Spender. Jeder siebte Blutkrebspatient sucht vergeblich. Seit 1991 macht die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS auf die Krankheit aufmerksam. Das gemeinnützige Unternehmen hilft Betroffenen, einen passenden Spender zu finden und den Kampf gegen Blutkrebs zu gewinnen.

Seite 1 von 2, Insgesamt 10 Einträge.

zurück12