Campus Gesundheit

Die Haut - was sie krank macht und was sie schützt

Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Sie bildet die Grenze zwischen dem Innen und Außen, schützt vor Sonnenstrahlen und bildet eine Abwehrlinie gegenüber Keimen und Bakterien. Seelische Belastungen können Hautkrankheiten hervorrufen. Die häufigsten Erkrankungen sind Entzündungen und Allergien. Prof. Dr. Grabbe erklärt den Aufbau der Haut, woran sie erkranken kann und warum sie vor UV-Strahlen geschützt werden sollte.

Seite 1 von 8, Insgesamt 46 Einträge.

zurück12345