Reportage

Außergewöhnliche Ärzte: Gefängnisarzt

Sie ist fünf Meter hoch und über einen Kilometer lang. Die Mauer trennt zwischen Freiheit und Gefangenschaft. In der Justizvollzugsanstalt Köln Ossendorf sitzen rund 1200 Männer, Frauen und Jugendliche. Ärztlich betreut werden sie vom Gefängnisarzt Dr. Jörg Wiewer. Sein Arbeitstag beginnt mit dem Gang durch die Sicherheitsschleuse. Bis zum Feierabend ist auch er hinter Gitter. Ob simple Erkältung, Verletzungen oder komplizierter Entzug - jeder Häftling erhält von ihm Hilfe. Ein Film von Martina Kast.

Seite 1 von 19, Insgesamt 110 Einträge.

zurück12345