Kleine Reportage

Tabuthema Inkontinenz

Ein schwacher Beckenboden, eine Prostataoperation oder Krankheiten wie Multiple Sklerose - für Inkontinenz gibt es viele Ursachen. Für die Betroffenen ist die Diagnose oft ein Schock. Doch eine Operation kann helfen. Mit einem künstlichen Schließmuskel kann die Inkontinenz deutlich gelindert werden. Ein Patient und ein Urologe erklären genau, wie das funktioniert und was die Medizin darüber hinaus heute zur Behandlung in Sachen Inkontinenz möglich macht.

Seite 1 von 5, Insgesamt 30 Einträge.

zurück12345