Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

health tv fragt nach

Ulla Schmidt: So geht es Menschen mit Behinderung in der Coronakrise

Die Corona-Krise setzt der deutschen Gesellschaft mächtig zu, viele Hilfsprogramme wurden aufgelegt. Die ehemalige Gesundheitsministerin Ulla Schmidt setzt sich dafür ein, dass dabei eine Gruppe nicht vergessen wird. „Wir müssen den Schutz und die Versorgung von Menschen mit Behinderung sicherstellen“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Aachen, die seit 2012 Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. ist und sich für Gleichstellung und einsetzt. Menschen mit Behinderungen würden unter der Krise leiden, weil Ihnen Kontakte fehlen und Einrichtungen geschlossen wurden. Aber auch das Umfeld wie die Familie sei belastet. „Eltern sind am Rande Ihrer Kräfte angekommen“, sagt Ulla Schmidt in „health tv fragt nach“.

Seite 1 von 5, Insgesamt 28 Einträge.

zurück12345