health tv fragt nach

Tourismus in Deutschland: Was sich in Hotels und Gaststätten ändert

Der Tourismus in Deutschland hat durch die Corona-Krise extrem gelitten. „Es sind düstere und schwere Zeiten“, sagt Lars Schwarz, Präsident vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA). Umsatzverluste in Tourismus und Gastgewerbe würden allein in Mecklenburg-Vorpommern mehr als eine Milliarde Euro betragen. Was ihm Mut macht: viele Betriebe sind für Gäste unter Einhaltung hoher Schutzstandards wieder geöffnet. Wie es mit der Bewirtung auf Abstand anläuft und was Besucher in dieser Saison an Ostseestränden und an der Seenplatte erwartet, das erzählt Schwarz in „health tv fragt nach“.

Seite 1 von 5, Insgesamt 27 Einträge.

zurück12345