Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Vis à vis - das health tv-Interview

Julian Nida-Rümelin: Ist unsere Demokratie gefährdet?

Die westlichen Demokratien stecken in einer Krise. Die Rhetorik von Staatslenkern, insbesondere im Wahlkampf hat sich deutlich geändert. Donald Trump oder der ungarische Staatschef Victor Orban schlagen Töne an, die nicht so recht zu einer lupenreinen Demokratie passen wollen. Aber was ist und kann Demokratie und was demzufolge nicht? In einem vis-a-vis-Gespräch mit Axel Link erklärt Julian Nida-Rümelin, bekannter Philosoph, Hochschullehrer und ehemaliger Kulturstaatsminister im Kabinett Schröder, wo die aktuellen Gefahren für die liberale Weltordnung und Demokratien liegen und dass die Corona-Krise auch gesundheitspolitische Herausforderungen der Demokratie aufgezeigt hat. Dabei bezieht er sich auch auf sein brandneues Buch „Die gefährdete Rationalität der Demokratie“.

Seite 1 von 2, Insgesamt 9 Einträge.

zurück12