Wir wählen Gesundheit

Tübingen: Was hilft gegen Ärztemangel im ländlichen Raum?

„Die Zweiklassenmedizin abschaffen und die Bürgerversicherung einführen“ – das ist ein Ziel, das Dr. Dorothea Kliche-Behnke, Landtagskandidatin der SPD in Tübingen, in dieser Ausgabe von „Wir wählen Gesundheit - Landtagswahl in Baden-Württemberg“ formuliert. Während sich Daniel Lede Abal, Landtagsabgeordnete der Grünen, mit der Bürgerversicherung anfreunden kann, wenn sie „klug gemacht“ sei, beharrt Irene Schuster, Landtagskandidatin der FDP, auf dem Zwei-Säulen-Modell. Die Wahlen finden am 14. März 2021 statt. Auch beim Thema Ärztemangel im ländlichen Raum gehen die Meinungen auseinander. Während sich Abal durchaus Anreize durch Stipendien für junge angehende Ärzte vorstellen kann, findet es Schuster schwierig, dass sich junge Menschen schon so früh verpflichten sollen. Weitere Themen beim Talk mit Birgit Lechtermann: die Impfstoff-Produktion bei CureVac und das „Tübinger Modell“ im Umgang mit Senioren in der Pandemie.

Seite 1 von 6, Insgesamt 36 Einträge.

zurück12345