Wir wählen Gesundheit - Kommunalwahlen in NRW

"Daseinsvorsorge oder Nächstenliebe werden in unserem Gesundheitssystem nicht finanziert"

Die Pandemie, der bevorstehende Ärztemangel und die Ökonomisierung von Kliniken im ländlichen Raum sind Thema zum Abschluss der Talk-Reihe „Wir wählen Gesundheit – Kommunalwahlen in NRW“. Neben Allgemeinmedizinerin Witkiewicz (FDP) sind Thomas Hunsteger-Petermann (Oberbürgermeister in Hamm) und Michael Stock (Bürgermeister in Wegberg) dabei. Hunsteger-Petermann sagt: „Selbst in einer kirchlichen Klinik wird hauptsächlich über Geld gesprochen. Worüber nicht gesprochen wird: warum ich eigentlich so eine Klinik habe. Das Kernproblem ist, dass wir nicht nur nach knochenhart abgerechneten Leistungen Geld in unsere Kliniken stecken müssen. Daseinsvorsorge oder biblische Nächstenliebe – diese Faktoren werden in unserem Gesundheitssystem nicht finanziert. Das gilt in Teilen auch für die Seniorenheime und da muss investiert werden. Ich wünsche mir nicht mehr Geld für Technik, sondern für menschliches Knowhow, damit eine andere Betreuung stattfindet.“

Seite 1 von 2, Insgesamt 11 Einträge.

zurück12