Pralles Leben mit Gewicht

Schlafapnoe - wenn nachts die Atmung aussetzt

Der Partner leidet unter lautem Schnarchen und die die Betroffenen kämpfen oft mit extremer Tagesmüdigkeit. Der Grund dafür könnte das „Obstruktive Schlafapnoe Syndrom“ sein. Hierbei kann es durch zahlreiche und längere Atemaussetzer zu Sauerstoffmangel kommen. Diese nächtliche Atemstörung wird häufiger bei Übergewichtigen gefunden. Unbehandelt können langfristig schwerwiegende Folgeerkrankungen, wie Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen oder Diabetes entstehen. Zu Gast bei Birgit von Bentzel und Sylvia Kunert sind Dr. Andreas Martin und ein Betroffener, der erzählt, wie er von heute auf morgen zum Schlafapnoeiker wurde.


Vermutlich jeder Abonnent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung kennt den Fragebogen, den der Schriftsteller Marcel Proust in seinem Leben gleich zweimal ausfüllte. War der Bogen zunächst „Herausforderung an Geist und Witz ein beliebtes Spiel in den Pariser Salons“, öffnete sich über Dekaden hinweg Woche für Woche eine andere Person mit ihren Antworten dem Magazin der Frankfurter Allgemeinen, kurz F.A.Z.

Zur Vorbereitung auf unsere Sendung haben wir unseren Gast um Antworten auf die veränderte und gekürzte Version gebeten.


Kurzporträt Dr. med. Andreas Martin, Facharzt für Anästhesie, Notfall-, Ernährungs- und Sportmediziner

  1. Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück? Die Rumkugeltorte meiner Mutter
  2. Wo möchten Sie leben? Eine Lodge mit weißem, feinsandigen Strand am sonnigen, warmen Meer mit - selbst für Dauer-Anfänger wie mich - surfbaren Wellen auf der einen Seite und einem privaten Reservat mit den Big Five  + einigen Tieren mehr auf der anderen Seite. Das käme dem „vollkommenen irdischen Glück“ schon sehr nahe!
  3. Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten? Eingesehene und noch besser: vom Verursacher entschuldigte.
  4. Ihre Lieblingstugend? Aufrichtigkeit und Willensstärke
  5. Ihre Lieblingsbeschäftigung? Sport,  Reisen und Fotografieren
  6. Wer oder was hätten Sie sein mögen? James Bond
  7. Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten? Bei jedem etwas anderes
  8. Was verabscheuen Sie am meisten? Skrupellose Wilderer und Menschenhändler
  9. Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen? Wie ein Adler fliegen zu können

Was ist das gravierendste Missverständnis, wenn die Sprache auf unser Thema kommt? Dass Abnehmen genauso einfach ist, wie zuzunehmen

Was bewegt / motiviert / ärgert Sie am meisten in Bezug auf unser Thema? Es ist traurig, dass unser Gesundheitssystem nicht „Gesundheit erhaltend“, sondern „Krankheit reparierend“ orientiert ist.

Welche eine Information / Botschaft hat aus Ihrer Sicht den größten praktischen Nutzwert? „I am not a product of my circumstances, but a product of my decisions.” (Stephen R. Covey)

Seite 1 von 2, Insgesamt 12 Einträge.

zurück12