Pralles Leben mit Gewicht

Gewicht halten nach der Abnehm-Diät: Tipps gegen den Jo-Jo-Effekt

Manchmal ist Abnehmen gar nicht so schwer. Viel schwieriger ist es, das einmal erreichte Gewicht zu halten. Die Pfunde sind oft schnell wieder drauf und die Waage zeigt sogar mehr Kilos an, als vor der Diät. Schuld kann ein Rückfall in alte Ess- und Bewegungsgewohnheiten sein. Was passiert beim sogenannten Jo-Jo-Effekt im Körper und warum? Machen Formula-Diäten Sinn? Und wie lässt sich verhindern, dass nach der Diät das Gewicht in die Höhe schnellt? Im Gespräch mit Birgit von Bentzel und Sylvia Kunert verrät Ernährungsexpertin Dr. Alexa Iwan Tipps und Tricks zur Gewichtsstabilisierung. Saskia Schmidt erzählt von ihren ganz persönlichen Diät-Erfahrungen.

Zur Audioversion geht es hier.


Vermutlich jeder Abonnent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung kennt den Fragebogen, den der Schriftsteller Marcel Proust in seinem Leben gleich zweimal ausfüllte. War der Bogen zunächst „Herausforderung an Geist und Witz ein beliebtes Spiel in den Pariser Salons“, öffnete sich über Dekaden hinweg Woche für Woche eine andere Person mit ihren Antworten dem Magazin der Frankfurter Allgemeinen, kurz F.A.Z.

Zur Vorbereitung auf unsere Sendung bitten wir unsere Gäste um ihre Antworten auf die veränderte und gekürzte Version.


Kurzporträt von Dr. Alexa Iwan, Ernährungswissenschaftlerin, Köchin, Moderatorin und Buchautorin

  1. Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück? An einem warmen Sommerabend irgendwo am Strand ein Dinner with best friends
  2. Wo möchten Sie leben? Irgendwo, wo man keine Daunenjacken braucht
  3. Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten? Paddeligkeit
  4. Ihre Lieblingstugend? Wohlwollen
  5. Ihre Lieblingsbeschäftigung? Golf spielen
  6. Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten? Toleranz, Gelassenheit, Loyalität, Humor
  7. Was verabscheuen Sie am meisten? Intoleranz
  8. Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen? Ich würde gerne ein kleines bisschen hexen können.

Was ist das gravierendste Missverständnis, wenn die Sprache auf unser Thema Jo-Jo-Effekt/Gewichtsstabilisierung kommt? Oft wird kolportiert, dass übergewichtige Menschen einfach nur selbst schuld seien. Dabei ist Essen nur ein Baustein von sehr vielen, wenn es um Übergewicht, Gewichtsabnahme und Gewichtsstabilisierung geht.

Was bewegt / motiviert / ärgert Sie am meisten in Bezug auf unser Thema? Gesunde Ernährung ist die beste Investition in sich selbst – das versuche ich zu vermitteln. Und: gesunde Ernährung ist kein Hexenwerk, aber man braucht schon ein bisschen Willensstärke dazu.

Welche eine Information / Botschaft hat aus Ihrer Sicht den größten praktischen Nutzwert? Unser Körper ist keine Maschine, deshalb sind Gewichtsschwankungen völlig normal. Und: weniger auf Kalorien schauen, stattdessen mehr auf die gesunden Inhaltsstoffe eines Lebensmittels.

Seite 1 von 4, Insgesamt 22 Einträge.

zurück1234